Logo
Sport Jugend
17.06.2019

Keine Qualifikationen zum Verbandsranglistenturnier

Beim Verbandsvorranglistenturnier der Jugend in Sohren gelang leider keinem Vertreter der Region Kreuznach/Birkenfeld die Qualifikation zum Verbandsendranglistenturnier Mitte September in Ingelheim. Mit dem 6. Platz erreichte Alisa Kilz (TTG Waldalgesheim/Daxweiler) die beste Platzierung aus Regionssicht.

Bei den Jungen wurde Jonas Niebergall leider in der Vorrunde in eine Gruppe mit den späteren erst- und drittplatzierten gelost und fand bedingt durch die Stärke der Gegner schleppend in das Turnier. Nach dem holprigen Start in der Gruppenphase konnte er sich aber noch einen guten elften Platz erkämpfen.

Bedingt durch den Verletzungsausfall der Bezirksranglistensiegerin Laila Perrone ging unsere Region bei den Mädchen mit nur zwei Spielerrinnen an den Start. Annika Steitz (TTG Waldalgesheim/Daxweiler) kam in der Gruppenphase nach starker Leistung leider auf einen unglücklichen vierten Platz. In der Endrunde lies sie aber nichts mehr anbrennen und belegte einen guten achten Platz. Alisa Kilz (TTG Waldalgesheim/Daxweiler) brachte in der Gruppenphase eine sehr starke Leistung und belegte dort den dritten Platz. In der Endrunde zeigte sie gegen sehr starke Gegner, von denen einige in der Damen Verbandsliga oder sogar Oberliga spielen, dass sie gut mithalten kann und belegte einen tollen sechsten Platz. Damit kann sie sich noch Hoffnung machen an der Verbandsendrangliste teilzunehmen, da sie die erste Nachrückerin im Falle eines Ausfalls ist.

Vanessa Pies (TTC Grün-Weiss Kirn) die bei den B-Schülerrinnen startete, erkämpfte sich einen guten fünften Platz in einem Achterfeld.

(Bericht von Michael Kilz)

Dateien:

IMG 7967135 K
IMG 7968136 K
IMG 7969135 K
IMG 7970113 K
IMG 7977137 K
IMG 7979136 K
IMG 7980101 K
IMG 7981112 K
IMG 799698 K

Zeitraum