Logo

Minimeisterschaften 2012

Der Regionsentscheid der Tischtennis-mini-Meisterschaften lockte insgesamt 15 Kinder in die Sporthalle Bein nach Weierbach.

Lediglich zwei Ortsentscheide wurden in der Vorbereitung durchgeführt, zum einen vom FSV Rehborn, zum anderen gemeinsam vom Bollenbacher SV und dem VfL Weierbach.

Schon seit einigen Jahren ist dieser rückläufige Trend zu beobachten und so leidet auch der Regionsentscheid - trotz offener Teilnahmemöglichkeit, jeder kann teilnehmen, auch ohne vorherigen Ortsentscheid - unter der sinkenden Resonanz.

Dafür konnten die Kinder, die am Regionsentscheid teilnahmen, sich wieder über zahlreiche Preise und die entsprechende Qualifikation zum Verbandsentscheid freuen.

Die Volksbank Hunsrück-Nahe e.G. und der ausrichtende Verein TV Oberstein hatten für alle Teilnehmer gleich mehrere Preise parat, so dass die minis zufrieden nach Hause gingen.

In der Klasse der Jungen bis 12 Jahre konnten sich die beiden erstplatzierten für den Verbandsentscheid qualifizieren, in der Klasse bis 10 Jahre sogar die ersten drei.

Bei den Mädchen gab es insgesamt nur zwei Teilnehmerinnen aus verschiedenen Altersklassen, hier setzte sich im Entscheidungsspiel sogar die jüngere Emily Harth gegenüber der älteren Alisha Sauter durch.

Beide spielten zudem in der jeweiligen Altersklasse der Jungen außer Konkurrenz mit.

Jungen (Jahrgang 99/00)
1. Luca Damde (Bollenbacher SV)
2. Tim Risch (TV Oberstein)
3. Fabian Zwetsch (VfL Weierbach)
4. Vincent Schmidt (TV Oberstein)

Jungen (Jahrgang 01/02)
1. Niklas Schmidt (TV Oberstein)
2. Ralf Cernov (FSV Rehborn)
3. Tim Stützel (Bollenbacher SV)

Mädchen (Jahrgang 01/02)
1. Alisha Sauter (Idarer TV)

Jungen (Jahrgang 03 und jünger)
1. Bastian Schmidt (TV Oberstein)

Mädchen (Jahrgang 03 und jünger)
1. Emily Harth (TV Oberstein)

Berichterstatter: Frank Mittnacht